Beratung

Um eine Vorstellung davon zu geben, vor welchen Herausforderungen unsere Kunden standen und wie wir diese gemeinsam angenommen haben, stellen wir hier eine Sammlung von anonymisierten Projekten als Downloads vor, die wir zuletzt erfolgreich abschließen konnten.

Strategie – Geschäftsplan für erneuerbare Energien

Ausgelöst durch anhaltend hohe Preise für fossile Brennstoffe und die Notwendigkeit zur Verminderung des CO2-Ausstoßes hatte unser Auftraggeber,  ein erfolgreicher Unternehmer mit Zugang zu preisgünstiger Biomasse, die Idee zu einem neuen Geschäftszweig entwickelt. Gegenstand sollte die Versorgung von Einrichtungen in großen Gebäuden mit erneuerbarer Energie sein. Fachleute hatten bereits eine Menge einschlägiger Überlegungen und technische Einzelheiten zusammengetragen. Was aber fehlte, war ein umfassendes Geschäftsmodell, das Vision, Strategie und konsistente Finanzplanung vereinte. König & Consultants wurden beauftragt, einen entsprechenden Geschäftsplan zu entwickeln, der potentielle Investoren zu überzeugen vermochte. Binnen kurzer Zeit konnte die Aufgabe unter Einschluss eines realistischen Finanzmodells erarbeitet werden. Voraussetzung dafür war ein straffes Projektmanagement sowie der Einsatz einer interdisziplinären Arbeitsgruppe.

CSR-Strategie und Kommunikation

Im Laufe der letzten zwei Jahrzehnte hatte unser Kunde, ein Produzent von Edelmetallen, mehrere Hundertmillionen Euro in Umwelt-, Gesundheits- und Sicherheitstechnik investiert und damit den höchsten Standart in dieser Industrie gesetzt. Auf diese Weise konnten nicht nur die rechtlichen Höchstgrenzen für Schadstoffe weit unterschritten werden, sondern auch der Ausstoß von CO2-Emissionen verringerte sich überproportional. Doch dessen ungeachtet wurde unser Kunde in der öffentlichen Wahrnehmung als Umweltverschmutzer und potenzielle Gefahrquelle für die Gesundheit der Bevölkerung wahrgenommen. Weitere große Investitionen wurden mit der zuständigen Umweltbehörde vereinbart, auch wenn diese im Verhältnis zum Aufwand nur in geringem Maße eine Reduzierung des Emissionsausstoßes bringen würden. Doch im Unterschied zu früher sollten diese Investitionen mit einer besseren Öffentlichkeitsarbeit begleitet werden. Die Kampagne hatte das Ziel, die Öffentlichkeit für die von unserem Kunden bereits unternommenen und noch geplanten Anstrengungen zu sensibilisieren und mit ihr einen offenen und vertrauensbildenden Dialog zu führen. Das von uns entwickelte Kommunikationskonzept setzte darauf, die die Öffentlichkeit bewegenden Umwelt-, Gesundheits- und Sicherheitsfragen vollkommen transparent zu machen. Das sich aus dieser Initiative entwickelte Vertrauensverhältnis, machte es unserem Kunden dann auch möglich, eine aus einem Unfall resultierende Wasserverschmutzung, die zu einem Fischsterben führten, ohne weiteren Image-Schaden zu überstehen.

Führung und Organisation

Der frisch ernannte Direktor eines neu geschaffenen Bereichs „Zentrale Dienste“ mit ca. 1.000 Mitarbeitern hatte das Ziel, seine neue Führungsgruppe zu einem Team zusammenzufügen und einen Geschäftsplan mit angemessenen Maßnahmen für jede der ehemals sieben Abteilungen zu entwickeln. Diese Einheiten sollten von reinen Dienstleistern zu einem wertschöpfenden Bereich innerhalb des Unternehmens entwickelt werden. Zusätzlich galt es Service Abteilungen einer Akquisition zu integrieren. Wir begleiteten den Bereichsleiter durch den gesamten Prozess, und richteten  feste Kommunikationsstrukturen auf Bereichs- und Abteilungsebene ein. Parallel entwickelten wir individuelle Geschäftspläne für das mittlere Management und definierten kohärente Erfolgskriterien und Kennzahlen. Schließlich wurde eine Kommunikationsstrategie mit dem Ziel entworfen, den neuen Bereich im Gesamtunternehmen neu zu positionieren.

Mastering Change/Wandel gestalten

Unternehmen müssen sich fortwährend weiterentwickeln und sich an veränderte Rahmenbedingungen anpassen. Neben externen Faktoren (z.B. die allgemeine wirtschaftliche Situation, die sozio-demographische Entwicklung oder Veränderungen von Kundenverhalten) sind es interne Herausforderungen (z.B. das Ausscheiden von Mitarbeitern oder Anpassungen an eine neue Strategie) die Unternehmen annehmen müssen, wenn sie erfolgreich bleiben wollen. Im konkreten Fall hat eine Anwaltskanzlei krankheitsbedingt und durch das Abwerben von Headhuntern wichtige Mitarbeiter verloren. Da unser Kunde, eine Kanzlei mit mehreren Partnern, in das tägliche Geschäft stark eingebunden war, wurde es unterlassen, auf die Veränderungen angemessen einzugehen. An diesem Punkt setzte unser systematische Ansatz „Mastering Change“ ein. Wir leiteten die erforderlichen Umstellungen erfolgreich ein, ohne die knappen internen Ressourcen zu sehr in Anspruch zu nehmen.

▲▲▲ König & Consultants | Maria-Louisen-Strasse 122 | 22301 Hamburg | Telefon +49 4101 858 60 10 | Fax +49 4101 858 60 11 | info@koenigconsultants.de